Das Archiv des Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Chemnitz e.V.

Das Erste Chemnitzer Kindergartenmodell feiert sein 25jähriges Jubiläum.

Dazu laden wir ehemalige Kinder und Eltern sowie alle interessierten Familien aus ganz Chemnitz recht herzlich am Freitag, den 02.10.2015 ab 15:00 Uhr in unserer Erstes Chemnitzer Kindergartenmodell ein.

Unsere Gäste erwartet allerlei Spiel, Spaß und Gesang, Aktivitäten zu den vier Tier-Gruppen: Mäuse, Kängurus, Schmetterlinge und Seepferdchen, sowie Luftballon-Modellage. Für das leibliche Wohl ist ebensfalls ausreichend gesorgt mit einem bunten Buffett, Rosterstand und Stockkuchen am Feuer.

Jubiläum des Ersten Chemnitzer Kindergartenmodell

Als besonderen Höhepunkt haben die Pädagoginnen und Pädagogen, Betreuerinnen und Betreuer eigens ein Mächen einstudiert und werden dieses auf die Bühne bringen. Den krönenden Abschluss bildet ein musikalisch begleiteter Umzug durch das Wohngebiet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wir feiern gemeinsam mit Euch das große KJF-Sommerfest am 05.09.2015

Im 22ten Jahr unseres Bestehens freuen wir uns, Ihnen das diesjährige KJF-Sommerfest präsentieren zu können. Am 05.09.2015, um 15:00 Uhr öffnen wir die Tore des Schullandheims im Küchwald Chemnitz für große und kleine Besucher. Nach der feierlichen Eröffnung durch den Vorstand des Vereins, Herrn Görner, erwarten die zahlreichen Besucher viele spannende Abenteuer. Neben einer großen Hüpfburg, Kinderschminken und Ponyreiten wird es kniffelige Knobelspiele geben, Kreativstände und allerlei Einblicke in die Erlebnispädagogik. Die KJF-Tombola bietet allen glücklichen Gewinnern viele attraktive Preise und Überraschungen.

Auf der großen Bühne präsentieren Freunde und Mitglieder unseres Vereins ein umfangreiches Bühnenprogramm und die Kremserfahrt im großzügigen Küchwaldpark verschafft unseren Gästen kurze Momente der Ruhe.

KJF Chemnitz

Den krönenden Höhepunkt des Abends verspricht die Lampionfahrt ins Dunkel der Sommernacht mit der Parkeisenbahn im Küchwald. Am Lampionstand kann vorher der eigene Lampion gebastelt werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bedanken uns bei den engagierten Mitarbeitern, die dieses Sommerfest zu einem Höhepunkt in unserer Vereinskultur werden lassen.

Hier können Sie das Plakat herunterladen und wir würden uns freuen, wenn Sie das Plakat großzügig verteilen.

Schullandheim Chemnitz profitiert vom 18ten Mittelstandsball Chemnitz.

Am 24.01.2015 fand im Hotel Chemnitzer Hof der 18. Mittelstandsball statt, eine festliche Veranstaltung aus der Initiative des Richard Hartmann Verein e.V. Chemnitz mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Kultur.

Wie jedes Jahr auch, fand zum 18ten Mittelstandsball 2015 eine Tombola statt, deren Reinerlös dem Schullandheim des KJF e.V. Chemnitz zugute kam.

Durch die rege Beteiligung aller Gäste kamen insgesamt 970,00 EUR zusammen. Über diesen Betrag überreichten der Vorsitzende des Vereins, Herr Wolfgang Höhnel sowie der Geschäftsführer, Herr Rainer Weißbach an den stellvertretenden Geschäftsführer des KJF, Herrn Uwe Vogel, einen Verrechnungsscheck über den Betrag von 970,00 EUR.

Spende KJF Chemnitz
Erfreut über den großzügigen Mittelstand präsentierte Herr Vogel seinen Kolleginnen und Kollegen den überreichten Scheck.

Anlässlich der Übergabe des Schecks hat sich weiterhin Herr Dipl.-Ing Ulrich Smejkal, Geschäftsführer der CIB Generalübernehmer GmbH bereit erklärt, dem KJF mit tatkräftiger Unterstützung bei der weiteren Sanierung des Schullandheims zur Seite zu stehen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern und Unterstützern für die umfangreiche und herzliche Unterstützung.

 

IKEA Stiftung beschert dem KJF einen weihnachtlichen Geldsegen.

Die IKEA Stiftung spendet 20.000 Euro an das INTERNAT für sprach- und hörgeschädigte Kinder und Jugendliche vom Kinder-, Jugend- und Familienhilfe e.V. Chemnitz. Der Betrag ist das Ergebnis der Aktion SAMLA MIT, bei der die Kunden des Einrichtungshauses in Chemnitz im Oktober um eine kleinen Spende gebeten wurden, die anschließend von der Stiftung verzehnfacht und aufgerundet wurde.

Das IKEA Einrichtungshaus Chemnitz hatte während des Aktionszeitraums fleißig gesammelt, die Stiftung verzehnfachte die eingegangenen Spenden jetzt und rundete den Betrag auf 20.000,- Euro auf. Über diesen Betrag freut sich nun unser Internat für sprach- und hörgeschädigte Kinder und Jugendliche. „Wir haben uns für das INTERNAT als Spendenempfänger entschieden, weil es für uns gerade in der Vorweihnachtszeit eine Herzensangelegenheit ist, die Wohn- und Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen, denen es nicht so gut geht, zu verbessern.” erläutert der Chef des Einrichtungshauses Jens Schiechel.

Spende Chemnitz

Unser Internat hat bereits konkrete Pläne, was mit dem Betrag gemacht werden soll: „Im Außenbereich werden wir nachhaltiges, stabiles, wetterfestes Sitzmöbel kaufen können. Den Restbetrag werden wir für neues Spielzeug für die Kinder verwenden. Ganz konkret wünschen sich die Kinder neue Go-Karts. Aber auch neue Kissen oder andere dringend benötigte Dinge können wir dank der großzügigen Spende nun anschaffen.“, so der Leiter der Einrichtung, Ulf Naumann.

Der Verein bedankt sich herzlich bei der IKEA Stiftung und allen Mitarbeiter_innen, die diese Spendenaktion ermöglicht haben. „Die Spende der IKEA Stiftung hat mich zu tiefst beeindruckt und bestätigte mir, welches Potential in Chemnitz verborgen liegt. Dieser Spendenbetrag leistet einen erheblichen Teil, die Lebensumstände der betroffenen Kinder und Jugendlichen zu verbessern.“, erklärte die Geschäftsführerin des Vereins, Frau Cornelia Dietrich.

KJF Maskottchen beim 18. Maskottchentreffen

Pünktlich zum Tag der deutschen Einheit am 03.10.2014 versammelten sich 30 Maskottchen aus allen Teilen der Republik zum 18ten Maskottchentreffen im Küchwald. Mit der Parkeisenbahn ging es zur Küchwaldwiese, wo das begeisterte Publikum sehnsüchtig die Maskottchen erwartete. Diese traten bei Spiel und Spaß um Ruhm und Ehre gegeneinander an. Auch unser bislang noch namenloses Häuschen schlug sich heldenhaft unter den Teilnehmern.


Aller Anfang ist schwer.


Die große Maskottchenparade und das Gruppenbild des 18. Maskottchentreffens Chemnitz.

Die begehrten Publikumspreise sicherten sich verdientermaßen „Geoffrey“, die Giraffe des Spielzeughändlers Toys“r“us; „SachsenLeo“, der Brüller der Zwickauer Handballerinnen; sowie „Theo“ und „Toffel“, die beiden Figuren der Musikschule Fröhlich.

Die FavoritInnen des KJF e.V. Chemnitz belegten den 173. Platz beim 9. Chemnitzer Firmenlauf.

Zum 9. Chemnitzer Firmenlauf am 03.09.2014 schickte der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe e.V. Chemnitz seine Favoriten ins Rennen. Die Strecke führte 5 km quer durch die Innenstadt und tausende LäuferInnen, jubelnde Fans, Zuschauer und KollegInnen nahmen an diesem Sportevent teil. Angefeuert von den vielen Passanten belegte unser Team (beim Mix) einen 173. Platz von 450 in der Mannschaftswertung! Wir gratulieren unserem Team für diese Leistung!

Schon im Ziel stand für uns und unsere TeilnehmerInnen fest: Nach dem Firmenlauf ist vor dem Firmenlauf! Wir laufen weiter und starten auch 2015 wieder für den KJF! Gerne können sich weitere Laufinteressierte bei den Teammitgliedern melden.

Das Sommerfest des KJF lockte 300 BesucherInnen mehr als im Vorjahr in das Schullandheim im Küchwald.

Das alljährliche, große Familienerlebnis des Kinder-, Jugend- und Familienhilfe e.V. Chemitz fand auch dieses Jahr seine Herberge auf dem großzügigen Gebiet unserer naturnahen Einrichtung im Küchwaldpark. Pünktlich um 15:00 Uhr öffnete das Gelände seine Tore für alle FreundInnen, Bekannte, Verwandte, für Mitglieder und KollegInnen unseres Vereins.

Trotz einiger Regenschauer besuchten uns über 1100 Gäste, die an über 30 Aktionspunkten alle Angebote unserer Einrichtungen nutzen konnten. Neben einer großen Hüpfburg, Kinderschminken und Ponyreiten gab es auch kniffelige Knobelspiele, Kreativstände und allerlei Einblicke in die Erlebnispädagogik. Auf der großen Bühne präsentierten Freunde und Mitglieder unseres Vereins ein umfangreiches Bühnenprogramm und die Kremserfahrten im großzügigen Küchwaldpark verschaffte den Gästen kurze Momente der Ruhe neben dem Tumult des Fests.

Wir bedanken uns bei allen MitarbeiterInnen, Mitgliedern und FreundInnen, die dieses Fest zu einem wunderschönen Erlebnis haben werden lassen.

Der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe e.V. Chemnitz unterstützt die Aktion Weil-Kinder-Zeit-brauchen der Liga der Spitzenverbände.

Die Kampagne "Weil Kinder Zeit brauchen" ist eine Initiative der Freien Wohlfahrtsverbände im Freistaat Sachsen. Das erklärte Ziel ist es, durch einen besseren Personalschlüssel in den Kitas die Qualität der Kinderbetreuung und -bildung zu erhöhen.

Auf dem aktuellen BLOG der Initiative finden Sie alle notwendigen Informationen und Termine, Hintergründe und Diskurse der kommunalpolitischen Landschaft.

Diese wichtigen Termine sollten Sie sich schon freihalten:

  • 15. Juli 2014 Podiumsdiskussion im DRK_Bildungszentrum, Altchemnitzer Straße 26 mit den Landtagskandidaten der verschiedenen Parteien zum aktuellen Diskurs
  • 16. Juli 2014 Kundgebung am Roten Turm mit Hüpfburg, Spielmobil und vielen Attraktionen für junge Familien

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Teilnehmern, dem Stadtrat für seine Präsenz auf den beiden Veranstaltungen.

10 Jahre Kinderhaus Leonardo.


Kinderhaus "Leonardo", Mai 2014: Anlässlich des 10ten Jahrestages des Bestehens luden alle MitarbeiterInnen, Kinder, Familien und Freunde zur Geburtstagsfeier am 03. Mai 2014, um 10 Uhr im Gymnasium Einsiedel ein. Nach der Begrüßung unserer Gäste präsentierten wir das musikalisch-künstlerische Projekt "Der Grüffelo". Im Anschluss fand sich ausreichend Gelegenheit zum Austausch von Erinnerungen, Glückwünschen und Neuigkeiten über das Kinderhaus in der Projektgalerie.

Kinderhaus Leonardo Chemnitz

Wir bedanken uns herzlich bei den zahlreichen Gratulanten, unseren MitarbeiterInnen, den Kindern, Ihren Eltern und FreundInnen unserer Einrichtung. Hier finden Sie den Artikel der Freien Presse vom 06.05.2014.

Das Feriencamp Wünschendorf startet nach dem Frühjahrsputz in die kommende Saison.


Geschäftsstelle, April 2014: Wieder ist es vollbracht, der Frühjahrsputz erledigt und unsere freiwilligen Helfer haben sich das herzlichste Dankeschön verdient. Das Feriencamp in Wünschendorf erstrahlt in altem Glanz. Damit können wir die Tore weit öffnen und in eine neue Saison starten.

Feriencamp Wünschendorf KJF

Wir wünschen allen Mitgliedern, KollegInnen und FreundInnen unseren Vereins ein sonniges Osterfest und und einen guten Start in den Frühling

„Kugelrund ... und schön“ übergibt dem Schullandheim im Küchwald die Erlöse der Tombola.


Geschäftsstelle, März 2014: Am 05. März 2014 übergab Karina Jäck die Tombolaerlöse an Uwe Vogel, stellvertretenden Geschäftsführer des Kinder-, Jugend- und Familienhilfe e.V. Chemnitz.

Spenden KJF Chemnitz

Am 23. November 2013 fand von 10:00 bis 18:00 Uhr die 5. Familienmesse „einzig & artig“ in der ERMAFA Passage in Chemnitz statt. Karina Jäck, Inhaberin von „Kugelrund ... und schön“ organisierte im 5ten Jahr neben ihrer Arbeit in ihrem Ladengeschäft und an ihrem Onlineportal für Kinder und Familie die kleine, aber feine Familienmesse. Im Vordergrund stand der Dialog und direkter Austausch von Erfahrungen zwischen jungen Eltern und Kindern auf der einen und familiennahen Einrichtungen und Händlern auf der anderen Seite.
Neben Markttreiben, Basar und Flohmarkt durften sich die Besucher auf Angebote, Schnäppchen und neue Trends freuen. Für die kleinen Besucher gab es ebenso allerhand zu entdecken, wie eine Bastelstraße und Kinderschminken. Die Erlöse der umfangreichen Tombola kamen in diesem Jahr dem Schullandheim in Chemnitz zugute.
Der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe e.V. Chemnitz ist Betreiber des Schullandheims im Küchwald und wird die Einnahmen zur Sanierung des Objektes im Küchwald zugute kommen lassen.

Die Komplettsanierung der Kindertagesstätte "Bunte Kinderwelt" ist abgeschlossen.


Kindertagesstätte "Bunte Kinderwelt", Januar 2014: Seit dem 06. Januar 2014 freuen sich die Kinder und ErzieherInnen der KiTa „Bunte Kinderwelt“ auf der Stadlerstraße über Ihre neuen, frisch sanierten Räume. Die Außenanlagen sind fertiggestellt und alle Räume in Beschlag genommen. Die neue Fassade spiegelt sowohl die Gedanken der pädagogischen Konzeption unserer Einrichtung wider und ist geprägt vom Ausspruch Thodor Storms: „Darum liebe ich die Kinder, weil sie die Welt und sich selbst noch im schönen Zauberspiegel ihrer Phantasie sehen.“

Sanierung Kita Bunte Kinderwelt Chemnitz

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Unterstützern, die uns die Umsetzung dieses Vorhabens ermöglicht haben.

Weihnachtsbasar beschert dem KJF einen Geldsegen


Geschäftsstelle, Januar 2014: Der Vizepräsident der Landesdirektion Sachsen, Herr Carl überreichte Herrn Vogel, stellvertretender Geschäftsführer des KJF e.V. Chemnitz, einen Geldbetrag von 1.100 Euro.

Spende KJF Chemnitz

Die MitarbeiterInnen der Landesdirektion Sachsen hatten in der Weihnachtszeit des vergangenen Jahres einen Weihnachtsbasar organisiert und 1.100 Euro eingenommen. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen engagierten MitarbeiterInnen der Landesdirektion Sachsen für Ihre Spenden.

Ein herzliches Dankeschön an die C&A Foundation

heilpädagogische Kindertagesstätte, Dezember 2013: Im Rahmen der C&A Weihnachtsspendenaktion 2013 hat die C&A Foundation deutschlandweit 1 Million Euro für soziale und karitative Einrichtungen freigemacht. Zu diesem Zweck haben die beiden C&A Filialen Chemnitz-City und Chemnitz-Röhrsdorf jeweils 2000 Euro für lokale Projekte spenden können. Es geht ein herzlicher Dank an die Spender, die der Einrichtung weitere Modernisierungen erlaubt.

Ein herzliches Dankeschön an die Erich-Schellhorn-Stiftung Chemnitz

Zwischenstopp, Juli 2013: Der Vorstand der Erich-Schellhorn-Stiftung Chemnitz hat in diesem Jahr wieder neun Projekte aus einer Vielzahl an Bewerbungen ausgewählt, die insgesamt mit 8.000 Euro gefördert werden. Ein herzlicher Dank an die Stifter, die dem Projekt "Zwischenstopp" des KJF e.V. Chemnitz 1.500 Euro zur Verfügung stellen.

KJF dankt den vielen Unterstützern bei aktiver Hochwasserhilfe 2013


Geschäftsstelle, Juni 2013: Eltern schützten KiTa vor massiven Flut-schäden. Auf Grund des Hochwassers musste das Kinderhaus „Leonardo“ in Erfenschlag am Montag, 03.06. geschlossen bleiben. Bei einer weiteren Kindertagesstätte auf der Straße Usti nad Labem konnte ein größerer Schaden verhindert werden, da viele MitarbeiterInnen und Eltern große Einsatzbereitschaft zeigten und am Wochenende gegen das Wasser ankämpften. Ein besonders herzlicher Dank für die Hilfe an alle Beteiligten.

Landesmodellprojekt in KiTa Wittgensdorf
KiTa "Flohzirkus", April 2013:

Als Landesmodelleinrichtung werden wir die "Inklusion in Kindertageseinrichtungen" umsetzen, ein Projekt zur gemeinsamen Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern mit unterschiedlichen Voraussetzungen. Nähere Informationen finden Sie hier...