Schulsozialarbeit der Sprachheilschule "Ernst Busch" Chemnitz

„Chancengleichheit besteht nicht darin, dass jeder einen Apfel pflücken darf, sondern, dass der Zwerg eine Leiter bekommt.“

- Reinhard Turre

Die Schulsozialarbeit in der Sprachheilschule „Ernst Busch“ ist für alle SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern dieser Schule offen. Im Sinne der Kinder und Jugendlichen ist es ein besonderes Anliegen, alle Beteiligten miteinander ins Gespräch zu bringen.

So entsteht ein breit gefächertes Netzwerk um die Schulsozialarbeit herum, das sowohl die verschiedensten Ämter und Behörden, als auch andere soziale Einrichtungen und Professionen innerhalb und außerhalb der Schule einbezieht.

Die Schulsozialarbeiterin arbeitet ressourcen-und problemorientiert mit einzelnen SchülerInnen und führt Gruppen- und Klassenprojekte durch. Dies alles mit dem Ziel, Chancengleichheit zu ermöglichen und die SchülerInnen zu einem selbstbestimmten Leben in der Mitte der Gesellschaft zu befähigen