Individuelle Hilfe in schwierigen Lebenssituationen


Die Zielgruppe sind Jugendliche und heranwachsende Straftäter mit richterlicher Weisung sowie im Rahmen eines Diversionsverfahrens.

Der Grundgedanke dieser Leistungen ist die aktive Auseinandersetzung mit der Straftat bei gleichzeitiger Arbeit an der individuellen Persönlichkeitsentwicklung des Jugendlichen / Heranwachsenden.

Das soziale Kompetenztraining ist eine zeitnahe, flexible, auf die Straftat bezogene und am Straftäter orientierte Hilfe und Unterstützung zur Stärkung der sozialen Kompetenz. Dafür stehen bis zu 12 Gesprächseinheiten zur Verfügung.

Die Bertreuungsweisung ist eine intensive Einzelfallhilfe für straffällige Jugendliche mit richterlicher Weisung. Sie hat das Ziel, dass der Jugendliche mit Hilfe seiner Ressourcen künftig Straftaten nicht mehr begeht. Der junge Mensch erhält Unterstützung bei der Erarbeitung seiner Lebensperspektive.