Kindertageseinrichtung Kinderhaus Leonardo

Unser Kinderhaus wurde 2004 im ehemaligen Rathaus von Erfenschlag eröffnet. Am Stadtrand von Chemnitz gelegen und umgeben von Natur bietet es Platz für 33 Kinder. Wie der Name schon sagt, ist unsere Einrichtung ein Kinderhaus, ein Ort, den sich Kinder zu eigen machen. Sie sollen sich hier wohlfühlen, gemeinsam die Welt erkunden und Vertrauen in sich und andere erfahren. Begleitet werden sie dabei von verlässlichen Personen, die an sie glauben, sie unterstützen und ihnen ermöglichen, Dinge selber zu tun.


  • 1
  • Kleine Gruppen und groß­zügige Räume
  • 1
  • 33 Plätze verteilt auf drei Gruppen
  • 1
  • Inklusiver Ansatz und Reggio Pädagogik

Auf Grund kleiner Gruppengrößen und großzügiger Räume bieten wird beste Voraussetzungen, um jedem Kind die Entwicklung und Entfaltung seiner Persönlichkeit zu ermöglichen. Zusätzlich sind unsere Fachkräfte aufgrund langjähriger Erfahrungen und Qualifikationen im besonderen Maße für die Entwicklung überdurchschnittlich begabter Kinder sensibilisiert.

Die Betreuungsbedingungen liegen im Kinderhaus Leonardo weit über dem gesetzlichen Standard. Um dies zu ermöglichen, erheben wir für die Betreuung einen Zusatzbeitrag zu den laut Satzung der Stadt Chemnitz entstehenden Elternbeiträgen. Informationen hierzu erhalten Sie in einem persönlichen Gespräch.


Was uns wichtig ist

Das Kind im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt unseres Erziehungsmodells stehen wahrnehmende, forschende und lernende Kinder, deren Erfahrungen und Ausdrucksvielfalt sich in 100 Sprachen äußert. Wir beachten die Bedürfnisse aller Kinder und sehen uns Fachkräfte als feinfühlige und achtsame Entwicklungsbegleiter. Den Entwicklungsprozess der Kinder unterstützt zudem ein starkes Beziehungsnetz zwischen Kindern, Familien und pädagogischen Fachkräften.

Atmosphäre und Räume

Durch feste Bezugserzieherinnen sowie verlässliche Strukturen und Abläufe erfahren die Kinder in unserem Haus eine Atmosphäre der Sicherheit, der Geborgenheit, des Zeithabens und des persönlichen Austausches. Dabei wechseln sich im Tagesablauf gruppeninterne und gruppenübergreifende Phasen ab. Die Kinder erleben sich so als Teil einer stabilen Gruppe, können aber auch Kontakt zu anderen Kindern und Erzieherinnen aufnehmen, um Interessen auszuleben oder neue Impulse zu bekommen. Unsere offen gestalteten Funktionsräume bieten vielfältige Materialien und ermöglichen ein hohes Maß an Selbstständigkeit sowie Beteiligung, so dass sich die Kinder als selbstwirksam erleben. Dies sind wesentliche Voraussetzungen für die Entwicklungs- und Bildungsprozesse der Kinder.

Spiel und Projektarbeit

Um den Kindern Raum für ihre Interessen und ihren Entdeckungsdrang zu bieten, bildet das Konzept der Reggio Pädagogik die Basis unserer pädagogischen Arbeit. Dabei verstehen wir das Spiel als Rückgrat des kindlichen Lernprozesses und Projekte als Möglichkeit für die Kinder, dem eigenen Handeln Ausdruck zu verleihen und ein Verständnis für die Welt zu erlangen. Hierbei greifen wir aktuelle Themen, Fragen, Gedanken und Interessen der Kinder auf, wobei sich viele Projekte aus einer Spielhandlung entwickeln. Meist über mehrere Wochen gestalten wir die Projekte mit den Kindern und begeben uns gemeinsam mit ihnen auf Lösungssuche. Hierbei lernen die Kinder sich auszutauschen, gemeinsam Ziele zu formulieren und Handlungskonzepte zu entwickeln. Spiel und Projekttätigkeit stehen dabei nicht nebeneinander, sondern durchdringen sich gegenseitig.

Aufenthalt im Freien

Fest im Tagesablauf verankert ist der Aufenthalt im Freien. Wichtig ist uns hierbei, dass dies nicht auf den Aufenthalt im hauseigenen Außengelände begrenzt ist, Gemeinsam erkunden wir die Umgebung des Kinderhauses. Besuche beim Bäcker oder den Bauernhöfen gehören genauso dazu wie der Aufenthalt in einem der vielen Wälder in der Umgebung.




Öffnungszeiten

Montag 7:00 – 17:00 Uhr
Dienstag 7:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch 7:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag 7:00 – 17:00 Uhr
Freitag 7:00 – 17:00 Uhr

„Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin? und niemand ginge einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge?“
Kurt Marti


Anfahrt


Kontakt

Frau Gerner
Leiterin

Kinderhaus Leonardo
Erfenschlager Straße 149
09125 Chemnitz

  Telefon: 0371 4 95 02-380
  Fax: 0371 4 95 02-383
  E-Mail: kinderhaus-leonardo@kjf-online.de

Ansprechpartnerin für das Eltern-Programm Schatzsuche: Frau Hagedorn


Förderer