Willkommen beim Kinder-, Jugend- und Familienhilfe e.V. Chemnitz

Wir haben neue Stellenangebote.
---------------------------------------------------
                                                            

Spendenaufruf!


Im Frühjahr 2018 wurde unsere Kita Rabennest in der Kieselhausenstraße 6 in Chemnitz von Stürmen heimgesucht, in deren Folge eine Stützmauer zerstört wurde und der Spielbereich für die Kleinsten aus Sicherheitsgründen gesperrt werden musste. Dieser Spielgarten soll wieder hergestellt werden.

Nachdem der zerstörte Gartenabschnitt vor allem von fleißigen Eltern beim Arbeitseinsatz beräumt wurde, können nun die Baumaschinen ran. Wenn die marode Stützmauer erneuert ist, kann der „Spielgarten für unsere Krippenkinder“ wieder angelegt und altersgerecht gestaltet werden. Die Nutzung des gesamten Außengeländes in der Kieselhausenstraße 6 und die altersgerechte sichere Betreuung im Garten wird wieder optimal möglich.

Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf ca. 57.000 EUR, wovon ein Großteil der KJF selbst aufbringt.

Ein Betrag von ca. 10.000 EUR muss aber noch durch Spendengelder aufgebracht werden.

Deshalb dieser Aufruf:

Wir sammeln online Geld über Crowdfunding, damit das Vorhaben bis Frühjahr 2019 vollendet ist.

Sie können uns bei diesem Vorhaben unterstützen, wenn Sie hier klicken. Dort erfahren Sie alles über den Ablauf der Crowdfunding.

Bitte unterstützen Sie uns bei unserem Projekt. Jede Spende ist herzlich willkommen.

 

Drei neue „Waldschänken“ für unser Schullandheim


      
      

Im Spätsommer trafen sich bereits im 4. Jahr fleißige Helfer der Firma Parker Hannifin Manufacturing Germany GmbH & Co. KG-Sitz Chemnitz. Dabei war wieder jede Menge Manpower gefragt, denn es galt, drei neue Waldschänken aufzubauen. An zwei Samstagen wurde überlegt, gehämmert, geschraubt, geschnitten und letztendlich auch viel philosophiert. Unterstützung bekam die Männerrunde von Silke Volkmann (Heimverbund KJF), die uns kulinarisch unterstützte und im Nachgang die Wetterschutzlasur für die Sitzgelegenheiten auftrug. Bei unseren Gästen kommen die Waldschänken schon jetzt sehr gut an, kann man doch auf ihnen nicht nur im Sommer gemütlich essen, trinken, quatschen, sondern schon jetzt geschützt vor einem Regenguss den Wald genießen. Auch für Schulprojekte im Grünen sind die neuen Sitzgelegenheiten bestens geeignet und können ab Frühjahr 2019 in Beschlag genommen werden.
In diesem Zusammenhang ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, vor allem aber an die Mitarbeiter/innen der Fa. Parker und die Firmenleitung für die geleistete Manpower und großzügige Sachspende von ca. 3.400,00€.

      


Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen 2019, zum kleinen Jubiläum im 5. Jahr. :)

Thomas Leibelt / Leiter